Contact Tracing

Contact Tracing bedeutet die Rückverfolgung von Übertragungsketten. Dadurch soll die Verbreitung des Coronavirus trotz den Lockerungen weiterhin eingedämmt und eine zweite Welle verhindert werden. Beim Contact Tracing werden Personen mit engem Kontakt zu einer infizierten Person identifiziert; sie müssen in Quarantäne. Erkrankte Personen gehen in Isolation. Dadurch lässt sich die Weiterlesen…

Immunsystem stärken

Neben dem Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus durch Händehygiene, Abstandhalten, Niesen/Husten in Ellbeuge und allenfalls Tragen eines Mundschutzes, ist ein gesundes Immunsystem ein wesentlicher Faktor, der uns vor einer Erkrankung oder zumindest einem schwereren Verlauf schützen kann. Dies gilt auch für Erkrankungen durch andere Erreger. Es ist belegt, Weiterlesen…

Besonders gefährdete Personen

Aus der bisherigen Erfahrung mit dem Coronavirus konnte genauer definiert werden, welche Grunderkrankungen ein erhöhtes Risiko für einen schweren Verlauf darstellen. Gemäss dem Bund sind dies: Bluthochdruck mit dadurch entstandenen Schäden an Organen oder ein schlecht einstellbarer Bluthochdruck Verschiedenste Herz-Kreislauf-Erkrankungen mit schwerer Herzinsuffizienz, mit gleichzeitig anderen Risikofaktoren (wie Zuckerkrankheit, hoher Weiterlesen…

Welche Symptome können beim Coronavirus auftreten?

Häufig: Husten (meist trocken) Halsschmerzen Kurzatmigkeit Fieber/Fiebergefühl Muskelschmerzen Plötzlicher Verlust des Geruch- oder Geschmacksinnes Selten: Kopfschmerzen Magen-Darm-Symptome Bindehautentzündung Schnupfen Bei Auftreten dieser Symptome begeben Sie sich bitte in Selbstisolation (siehe unten) und nehmen Sie telefonisch Kontakt mit uns auf, damit wir mit Ihnen das weitere Vorgehen besprechen können. Merkblatt Selbst-Isolation Weiterlesen…