Diagnose einer Erkrankung mit dem Coronavirus (verschiedene Testarten)

Nachweis einer Erkrankung Sars-Cov-2-PCR Es sollten sich alle Patienten mit dem Verdacht auf eine Erkrankung mit dem Coronavirus (Welche Symptome können beim Coronavirus auftreten?) oder mit einem engen Kontakt (Contact Tracing) mit einer erkrankten Person testen lassen. Dabei handelt es sich um einen Nasen- und/oder Rachenabstrich.Die Kosten bei Symptomen und Weiterlesen…

Wann testen?

Der Bund passt seine Teststrategie laufend an die neusten Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus an. Seit dem 15.3.2021 werden die Kosten fürs Testen mittels Antigen-Schnelltest auch bei Patienten ohne Symptome einmal pro Woche vom Bund übernommen. Ausserdem werden sobald vorhanden jeder Person 5 Antigen-Selbsttests pro Monat zur Verfügung gestellt. Weiterlesen…

Masken

(siehe ausserdem Schutz vor dem Coronavirus und Informative Videos zum Coronavirus) Grundsätzliche Empfehlung: Tragen Sie eine Maske, wenn Sie den Abstand von 1,5 Metern zu anderen Personen nicht einhalten können (ausser es besteht ein Schutz wie zum Beispiel eine Trennwand). Maskenpflicht: Personen ab zwölf Jahren müssen im öffentlichen Verkehr eine Maske Weiterlesen…

Contact Tracing

Contact Tracing bedeutet die Rückverfolgung von Übertragungsketten. Dadurch soll die Verbreitung des Coronavirus verhindert werden. Beim Contact Tracing werden Personen mit engem Kontakt zu einer infizierten Person identifiziert (=Kontaktpersonen); sie müssen in Quarantäne (Merkblatt Quarantäne). Erkrankte Personen gehen in Isolation (Merkblatt Isolation). Dadurch lässt sich die Übertragungskette des Coronavirus unterbrechen. Weiterlesen…